Dachgeschoss Dienerstrasse

Um- und Ausbau Dachgeschoss Dienerstrasse
Direktauftrag

Im Zuge der Dachsanierung des 1897 erstellten Gebäudes wird das gesamte Dachvolumen unter Einhaltung der denkmalpflegerischen Auflagen zu einer räumlich attraktiven Konstellation umgeformt. Eine später eingebaute, im Kontext fremd wirkende Lukarne wird entfernt und durch Dachflächenfenster ersetzt. Da Dacheinschnitte nicht gestattet sind, wird der private Aussenraum in Form eines Atriums im flachen Teil des Zinnendachs eingeschnitten. Dieses ist zugänglich von der ebenfalls neuen Galerie der Wohnung. Das Atrium ist nicht nur Aussenraum, es wirkt auch als „Laterne" indem es den grossen Dachraum belichtet. Um allen Hausbewohnern die Dachterrasse zugänglich zu machen, wird diese direkt mit dem Treppenhaus verbunden. Von der neuen Dachwohnung aus erreicht man diese auch über das Atrium.
Architektur: W.Ramseier
Mitarbeit: W.Meier, L.Grübel

 

Portfolio Image

Nach Umbau

Portfolio Image

Nach Umbau

Portfolio Image

Vor Umbau

Portfolio Image

Grundriss

Portfolio Image

Schnitt

Portfolio Image

Schnitt