Wohnüberbauung «Dreiklang» Winterthur - Wülflingen

Wohnüberbauung «Dreiklang» Winterthur - Wülflingen
Investorenwettbewerb, 1.Rang

Freihaltezone und Schenkelwiese stellen zusammen eine äusserst reizvolle, einheitliche Landschaftskammer dar. Die Möblierung der Landschaftskammer wird mit sechs gegliederten, den in unmittelbarer Nähe stehenden Gebäude, massstäblich angepassten Volumen vorgenommen. Durch die Art und Weise der vorgeschlagenen Setzungen bleibt das neu belegte Gebiet Teil des geschilderten übergeordneten Landschaftsraumes. 

Die allseitig gleichwertig ausgerichteten Gebäude sind so gegliedert, dass
das Durchschreiten der Anlage ein vielfältiges, bewegliches Erscheinungsbild darbietet. Umgekehrt entstehen aus den Gebäuden heraus vielfältige
Durch- und Ausblicke mit Fernbezügen.
Architektur: W.Ramseier
Mitarbeit: P.Frauendorf, M.Kokic, A.Tschuor, St.Lüthi, St.Isler, J.Jarek
Fotos: H.Henz

 

Portfolio Image

 

Portfolio Image

 

Portfolio Image

 

Portfolio Image

 

Portfolio Image

Foto: A.D.P.

Portfolio Image

Situation

Portfolio Image

Typengrundriss

Portfolio Image

Ansicht

Portfolio Image

Fassadenausschnitt